Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Barmstedt - Fahrzeug überschlug sich- Fahrerin blieb unverletzt

    Barmstedt (ots) - Bei einem 'Verkehrsunfall gestern Abend, gegen 19.20 Uhr, in Barmstedt, Königstraße, ist die Fahrerin eines PKW Toyota glücklicherweise unverletzt geblieben. Die18-jährige Barmstedterin befuhr mit ihrem Fahrzeug die Königstraße in Richtung Ortsausgang. Sie übersah einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten PKW Audi und fuhr seitlich auf den Wagen auf. Dabei überschlug sich der PKW der jungen Frau, sie kam mit dem Schrecken davon.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: