Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1599) Kurierfahrer überfallen

    Schwabach (ots) - Am 09.11.2006, gegen 21.10 Uhr, teilte ein Kurierfahrer über Notruf mit, dass er soeben in Hersbruck, Ortsteil Kühnhofen, überfallen wurde.

    Der 30-jährige Kurierfahrer war in Richtung Hersbruck unterwegs, musste kurz anhalten, um auszutreten. Plötzlich hielt ein weißer BMW an, und der Fahrer erkundigte sich nach einer Landkarte. Dann ging alles sehr schnell. Dem Kurierfahrer wurde der Kopf gegen die Seitenscheibe seines Fahrzeuges geschlagen, er torkelte nach eigenen Angaben herum und fiel zu Boden. Als er wieder aufwachte, hatte man ihm sein Geld, ca. 4.000 Euro, geraubt.

    Er konnte folgende Beschreibung vom Täter abgeben: Ca. 30 - 40 Jahre alt, 185 cm groß, schwarze Haare, trug eine Baseballkappe und sprach mit ausländischem Akzent.

    Hinweise nimmt die Schwabacher Kripo unter Tel. 09122/927-302 oder die Polizeiinspektion Hersbruck entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach- Pressestelle
Tel: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: