Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1511) Radfahrerin verursachte Verkehrsunfall mit Verletzten

    Nürnberg (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am 27.10.2006 in der Nürnberger Gibitzenhofstraße. Insgesamt waren vier Personen beteiligt.

    Gegen 11.15 Uhr überquerte eine 63-jährige Radfahrerin die Gibitzenhofstraße. Deshalb musste ein 40-jähriger Kraftfahrer, der stadteinwärts fuhr, ausweichen und abbremsen, um eine Kollision zu verhindern. Dadurch geriet er ins Schleudern und kam mit seinem Pkw in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit dem Fahrzeug eines 58-Jährigen und dem Pkw einer 78-jährigen Rentnerin zusammen. Der 58-jährige Kraftfahrer wurde leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden.

    An den drei Kraftfahrzeugen entstand Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf 11.000 Euro beläuft. Die Radfahrerin blieb unverletzt. Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es im Bereich Gibitzenhofstraße / Brehmstraße für ca. eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: (0911) 2112-2011
Fax: (0911) 2112-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: