Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1251) Radrennen "Rund um die Nürnberger Altstadt"

    Nürnberg (ots) - Am Sanntag, 10.09.2006 fand zum 16. Mal das internationale Radrennen "Rund um die Nürnberger Altstadt" statt. Insgesamt wurden folgende Rennen gefahren: - Jedermann-Rennen über 25,8 und 64,5 km - Weldcup-Frauen über 116 km - Elite Männer über 156 km - Schüler-Rennen 5 km - Jugend-Rennen über 52 km. Nach Angaben des Veranstalters besuchten ca. 130 - 150.000 Zuschauer die Rennstecke und die Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem Radrennen.

    Trotz der großräumigen Verkehrssperren für das Radrennen ab 07.00 Uhr, kam es nur zu geringen Beeinträchtigungen des Individualverkehrs. Dies ist unter anderem auf die Rücksicht der Anwohner zurückzuführen, die frühzeitig über Presse, Funk und Fernsehen, sowie Infomaterial des Veranstalters vom Rennen und den Sperren verständigt wurden.

    Der Verkehr auf der "Großen Runde" konnte gegen 16.30 Uhr, der Altstadtring um 17.30 Uhr (ausgenommen Bereich Opernhaus) wieder freigegeben werden. Nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst mussten 18 Personen wegen Stürze behandelt werden, 8 davon stätionär. Im Vorfeld mussten 26 Fahrzeuge, die verbotswidrig auf der Rennstrecke parkten, abgeschleppt werden.

    Polizeiliches Einschreiten im Rahmen der Veranstaltung war nur vor Rennbeginn notwendig, als ein PKW-Fahrer unter Alkoholeinfluß in verkehrter Richtung versuchte, die Rennstecke zu befahren.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale
Tel: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: