Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1231) Exhibitionisten aufgetreten

Nürnberg (ots) - Zwei Mal traten innerhalb der letzten beiden Tage (04.09./05.09.2006) im Stadtgebiet Nürnberg zwei Exhibitionisten auf. Ein Tatverdächtiger konnte dabei von der Polizei festgenommen werden. Der andere Täter ist derzeit noch unbekannt. Am 04.09.2006, gegen 15.00 Uhr, zeigte sich der Unbekannte einer Gruppe von mehreren Mädchen in der Annette-Kolb-Straße in Nürnberg-Langwasser in schamverletzender Weise. Unmittelbar danach entfernte er sich in Richtung Bertolt-Brecht-Schule. Der Mann war ca. 30 Jahre alt, etwa 170 cm groß und hatte kurze, braune Haare. Er trug bei der Tat ein dunkelgrünes T-Shirt und eine dunkle Hose. Hinweise auf den Unbekannten bitte an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333. Einen Tag darauf, gegen 17.00 Uhr, zeigte sich ein 46-jähriger Nürnberger zwei Frauen am Bahnhofsplatz in Nürnberg ebenfalls in schamverletzender Weise. Die Geschädigten verständigten sofort die Polizei, die den Mann daraufhin noch in unmittelbarer Tatortnähe festnehmen konnte. Er stand stark unter Alkoholeinwirkung und musste ausgenüchtert werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bert Rauenbusch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: