Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (547) Kellereinbrecher auf frischer Tat festgenommen

    Nürnberg (ots) - Durch aufmerksame Bewohner gelang es der Nürnberger Polizei, ein Pärchen (er: 29, sie: 23) auf frischer Tat bei einem Kellereinbruch in der Nürnberger Innenstadt festzunehmen.

    Gegen 17.45 Uhr wurden Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Sebalder Altstadt auf laute Geräusche aus dem Keller aufmerksam. Wenig später wurden die beiden Beschuldigten dabei beobachtet, wie sie aus einem Kellerabteil die Schrauben des Vorhängeschlosses brachial aus dem Holz herausbrachen und Wertgegenstände, unter anderem ein Kaffeeset und eine Sporttasche, entwendeten. Noch bevor das Duo flüchten konnte, wurde es festgenommen.

    Wie sich im weiteren Verlauf herausstellte, bestand gegen die 23-jährige Tatverdächtige ein Haftbefehl. Zusammen mit ihrem 29-jährigen Komplizen wurde sie zur Dienststelle verbracht und beide auf Grund ihrer Trunkenheit ausgenüchtert. Die Beschuldigten werden wegen schweren Diebstahls angezeigt. Zu den Tatvorwürfen machen sie keinerlei Angaben. Die 23-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: