Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (195) Sattelauflieger mit Kupferdraht entwendet

    Schwabach (ots) - Ende Januar 2006 wurde von einem Kupferverarbeitungsbetrieb in Roth ein Sattelauflieger mit Kupferdraht und Kupferlitzen im Wert von über 100.000 Euro entwendet.

    Nach den bisherigen Ermittlungen der Schwabacher Kripo holten bislang unbekannte Täter den Sattelauflieger mit ihrer Zugmaschine am Freitag, 20.01.2006, gegen 18.00 Uhr, ab. Da das Zugfahrzeug Ähnlichkeit mit Fahrzeugen einer Firma hatte, die regelmäßig dort verkehrt, fiel der Diebstahl zunächst nicht auf.

    Der Sattelauflieger wurde am 24.01. ohne Ladung in der Stadt Györ in Ungarn aufgefunden.

    Da von der Ladung, 24 t Kupferdraht, jede Spur fehlt, wurde über die Schwabacher Kripo Interpol Budapest verständigt. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach- Pressestelle
Tel: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: