Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1534) Gelegenheit macht Diebe - Kamera gestohlen

    Nürnberg (ots) - Am 30.07.2005 erstattete ein 68-jähriger Allgäuer Anzeige bei der Nürnberger Polizei, weil ihm seine Videokamera entwendet worden war. Er habe sie beim Geldabheben an einem Automaten in der Nürnberger Innenstadt vergessen, und als er wenige Minuten später zurückkam, sei sie verschwunden gewesen.

    Über die Videoüberwachungsanlage der Bank konnte ein 33-jähriger Tatverdächtiger ermittelt werden. Er gab den Diebstahl auf Vorhalt sofort zu. Seiner Ansicht nach hatte er nur zwei Möglichkeiten, wie er mit dem Gegenstand umgehen sollte: entweder nimmt er ihn an sich oder ein anderer. Er entschied sich für die erste Variante.

    Die Kamera wurde sichergestellt und wieder an den Geschädigten ausgehändigt. Der 33-Jährige wird wegen Diebstahls angezeigt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: