Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (839) Kinderwagen zum Ladendiebstahl benutzt

    Nürnberg (ots) - Mit einem Kinderwagen, der als Versteck für die Beute dienen sollte, ging ein Pärchen aus Nürnberg (35 und 38 Jahre alt) am 08.06.2005 in einem Innenstadtkaufhaus in Nürnberg auf Diebestour.

    Die beiden Tatverdächtigen wurden gegen 19.45 Uhr von einem Ladendetektiv beobachtet, als sie die unterschiedlichsten Artikel des Warenhauses unter einer Decke des Kinderwagens versteckten. Zuvor entfernten sie mit einer Zange die angebrachte Warnsicherung. Schuhe, Bekleidung, Parfum und Haushaltsartikel gehörten zur Beute des Duos; insgesamt Gegenstände im Wert von ca. 300 Euro. Um die Tarnung "perfekt" zu machen, hatten die beiden Beschuldigten noch eine täuschend echt aussehende Babypuppe in den Kinderwagen gelegt. Die beiden werden wegen Diebstahls angezeigt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: