Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (617) Aus Frust Sofa angezündet

    Nürnberg (ots) - Am 02.05.2005, gegen 22.45 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Elsnerstraße im Nürnberger Stadtteil Gostenhof gerufen. Dort hatte es aus zunächst ungeklärter Ursache in einem Erdgeschossappartement gebrannt. Dabei war ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro entstanden.

    Die Ermittlungen der Brandfahnder der Nürnberger Kriminalpolizei ergaben, dass der 55-jährige Wohnungsmieter, der zum Zeitpunkt des Brandes offensichtlich stark alkoholisiert war, aus Frust das Sofa seines Appartements angezündet hatte. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

    Gegen den 55-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Brandstiftung eingeleitet. Er wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: