Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (437) Hundert Flaschen Schnaps entwendet und illegal eingeführt

    Schwabach (ots) - Am 30.03.2005, kurz nach 20.00 Uhr, wurde auf der Rastanlage Greding ein polnischer Klein-Pkw kontrolliert.

    Zwei junge Männer im Alter von 20 und 26 Jahren hatten ca. 100 Flaschen hochwertige Spirituosen dabei. Einen Eigentumsnachweis, wo sie die Sachen gekauft haben, konnten sie nicht erbringen. Angeblich soll der Schnaps aus dem Grenzgebiet von Italien bzw. Österreich stammen. Da die Angaben wenig glaubhaft waren, wurden die 100 Flaschen Schnaps sichergestellt, ein Verfahren wegen Ladendiebstahls in Italien eingeleitet und der Zoll verständigt.

    Vom Grundsatz her können Reisende aus jedem Mitgliedsstaat der EU Waren abgabenfrei einführen. Zur Abgrenzung des gewerblichen Verkehrs vom privaten Reiseverkehr wurden innergemeinschaftlich Richtmengen festgelegt, so dass pro Person 10 Liter Spirituosen als Privatverbrauch gerechnet werden.

    Laut dem Hauptzollamt Nürnberg hätten die beiden jungen Männer für diese Menge ca. 600 Euro Verbrauchssteuer in Form der Branntweinsteuer hinlegen müssen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: