Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (341) In Linienbus gestürzt - Zeugensuchmeldung

    Nürnberg (ots) - Am 09.03.05, kurz nach 10.00 Uhr, stiegen zwei ältere Herrschaften an der Haltestelle Südfriedhof in den VAG-Bus der Linie 88. Sie fuhren in Richtung Frankenstraße. Nachdem der Bus angefahren war, verlor der Mann (ca. 70 Jahre) das Gleichgewicht und stütze sich bei der 85-jährigen Frau auf. Dadurch stürzte diese zu Boden und verletzte sich. Sie wurde mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert.

    Den Worten der 85-Jährigen zufolge kennt sie den Mann nicht. Der VAG- Busfahrer wurde vom Sturz informiert und wollte die Daten der Beteiligten an der Haltestelle Frankenstraße festhalten. Der Mann befand sich zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht mehr im Bus. Wo er ihn verlassen hatte, ist nicht bekannt. Zeugen haben sich bisher nicht gemeldet. Zur Klärung des Unfallherganges wird gebeten, dass sich der ältere Mann und andere Zeugen des Vorfalles bei der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Tel. Nr. 0911/6583-1630 melden.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: