Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (315) Ursache für Wohnungsbrand war technischer Defekt

Nürnberg (ots) - Wie berichtet (OTS-Nr. 312 vom 04.03.2005), brannte am 04.03.2005, gegen 03.00 Uhr, ein Einzimmerappartement in einem Mehrfamilienhaus in der Frankenstraße in Nürnberg aus. 46 Bewohner des Hauses mussten evakuiert werden. Vier Personen, darunter die 45-jährige Wohnungsmieterin, wurden vom Rettungsdienst wegen des Verdachts einer leichten Rauchgasvergiftung vorsorglich in eine Klinik gebracht. Nach den Ermittlungen des Fachkommissariates der Nürnberger Kriminalpolizei wird als Brandursache ein technischer Defekt im Bereich des Kühlschrankes angenommen. Den dabei entstandenen Brandsachschaden schätzt die Polizei auf ca. 50.000 Euro. Die Frankenstraße konnte bis in die Vormittagsstunden hinein in Höhe des Brandortes nur einspurig befahren werden. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: