Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (58) Wohnhausbrand in Oberdachstetten (OTS-Nr. 48 vom 15.01.2005)

    Ansbach (ots) - Die Ursache des folgenschweren Brandes eines unter Denkmalschutz stehenden Bauernhauses im Oberdachstettener Ortsteil Möckenau (Lkr. Ansbach) in der Nacht zum Samstag, 15.01.05, liegt vermutlich im technischen Bereich.

    Nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen konzentrieren sich die Ermittlungen der Brandfahnder der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach auf elektrisch betriebene Heizkörper. Klarheit sollen nun eingehende technische Untersuchungen ergeben, die beim Bayerischen Landeskriminalamt durchgeführt werden.

    Fest steht, dass der Brand, bei dem eine 84-jährige Frau ums Leben kam und eine 82-jährige Bewohnerin schwere Brandverletzungen erlitt, in einem der Schlafräume im Obergeschoss des Anwesens ausbrach. Anhaltspunkte für fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung ergaben sich nicht.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: