Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1345) Gefährliche Körperverletzung und Bedrohung mit Schusswaffe

Nürnberg (ots) - Zu einem Beziehungsstreit aus Eifersucht kam es zwischen einem 41- jährigen und einer 19-jährigen am 06.11.04, gegen 13.30 Uhr, in der Wohnung des Mannes in der Brettergartenstraße. Ursache war, dass die Frau derzeit einen anderen Freund hat. Im Laufe der Auseinandersetzung bedrohte der Mann seine Freundin zunächst mit einer Pistole, Kal. 6,35 mm und schoss ihr dann letztlich einmal in den rechten Fuß. Die Verletzte erlitt einen Durchschuss im Vorderfuß und musste in der Klinik ambulant behandelt werden. Der Täter wurde in seiner Wohnung festgenommen und die Schusswaffe, die er ohne Erlaubnis besaß, sichergestellt. Weiter wurden eine Schreckschusswaffe und eine unbrauchbar gemachte Langwaffe sichergestellt. In der Wohnung konnten zahlreiche Einschusslöcher und Geschosse festgestellt werden, die auf Schießübungen hindeuten. Der Festgenommene wird dem Ermittlungsrichter überstellt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Einsatzzentrale Telefon: 0911/211-2350 Fax: 0911/211-2370 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: