Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1300)Versuchter Raubüberfall

    Nürnberg (ots) - Das Opfer von zwei Räubern wurde ein 17-jähriger Jugendlicher am Abend des 29.10.04 gegen 23.20 Uhr. Er wurde am Bahnhofsplatz von den ca. 18 Jahre alten unbekannten Tätern angesprochen und nach Geld gefragt. Da er kein Geld hatte, wurde er von beiden Tätern gleichzeitig zusammengeschlagen, bis er zu Boden ging, wo er noch mit den Füßen getreten wurde.

    Der Überfallene erlitt leichte Verletzungen am Kopf und einem Arm.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: