Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Störung der Totenruhe Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Das Kriminalkommissariat Kerpen führt seit Donnerstagmorgen (14.10.) ein Strafverfahren wegen "Störung der Totenruhe". In Zusammenhang mit der Aufklärung der Tat bittet die Polizei dringend um sachdienliche Hinweise.

    In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag (13./14.10.) hatten Unbekannte den an der Bundesstraße 477 gelegenen Friedhof in Kerpen- Manheim betreten. Sie näherten sich einer Grabstelle, an der sie das Erdreich wegschaufelten und den Sargdeckel freilegten. Polizeilichen Ermittlungen zufolge wurde der Sarg nicht geöffnet.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Kerpen, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: