Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1463) Über Fuß gefahren und anschließend geflüchtet - Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Am 06.10.2004, kurz nach 13.00 Uhr, überquerte ein 17-jähriger Schüler in der Eilgutstraße in Nürnberg die Fahrbahn. Kurz vor dem Gehweg blieb er einen Moment auf der Fahrbahn stehen. Zur gleichen Zeit kam ein Volvo angefahren und fuhr dem Schüler über den rechten Fuß. Der 17-Jährige hatte keine Möglichkeit mehr, rechtzeitig zurückzuweichen. Ohne anzuhalten, bog der Volvo nach rechts in Richtung Celtistunnel ab und fuhr davon. Der 17-Jährige schlug noch gegen das hintere rechte Seitenteil des Volvo und verursachte dadurch vermutlich eine Delle an dem Fahrzeug.

    Der Schüler erlitt eine Verletzung am rechten Bein und musste in einer Nürnberger Klinik ambulant behandelt werden. Zeugen, die Hinweise zu dem Volvo geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 6583-163 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: