Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040923 – 1047 Frankfurt-Bornheim: Fußgänger angefahren

    Frankfurt (ots) - Schwere Verletzungen zog sich ein 50jähriger Fußgänger am Mittwoch bei einem Unfall auf der Wittelsbacherallee zu. Der Mann hatte gegen 09.00 Uhr versucht, zu Fuß die Fahrbahn zu überqueren und war dabei von einem in Richtung Innenstadt fahrenden BMW-Fahrer (40) erfasst worden.

    Mit Verdacht auf Unterschenkelfraktur, Gehirnerschütterung und inneren Verletzungen wurde der 50jährige Mann in eine Klinik eingeliefert.

Am Fahrzeug des aus Frankfurt stammenden Autofahrers entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000,- Euro. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Seinen Wagen stellten die Polizeibeamten sicher. (Manfred Feist/-82117)

Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: