Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Bei Verkehrskontrolle verletzt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Samstag, 13.03.2004, wurde die Polizei gegen 16.00 Uhr zu ' unerlaubtem Motorradfahren ' im Gewerbegebiet in Bergheim - Glessen gerufen. Beim Eintreffen passierte ein 15 - Jähriger mit einem Motocross - Zweirad den Kreuzungsbereich Kurt - Schumacher - Straße in Richtung Ludwig - Erhard - Straße, wo er auf ein Firmengelände fuhr. Beim Versuch, den Kradfahrer im Hof des Firmengeländes zu kontrollieren, fuhr der 15- Jährige los, kollidierte mit der bereits geöffneten Fahrertüre des Streifenwagens und fuhr anschließend gegen die unmittelbar daneben stehende Grundstücksmauer. Ungeachtet dessen versuchte der 15 - Jährige auch hier erneut, sich der Kontrolle zu entziehen. Dabei erfasste er mit der Vordergabel seines Krades einen herbeigeeilten Beamten und verletzte ihn leicht. Dem anderen Beamten gelang es, jede Weiterfahrt zu unterbinden, in dem er den Kradfahrer umfasste und von der Maschine zog. Der 15 - Jährige und die beiden Beamten zogen sich leichte Verletzungen zu. Gegen den 15 - Jährigen wurde Strafanzeige erstattet. Das Krad ist für den Verkehr auf öffentlichen Straßen amtlich nicht zugelassen. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: