Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1221) Punker leisteten Widerstand

Nürnberg (ots) - Am 19.08.2004, gegen 18.00 Uhr, beschwerten sich Bürger bei der Nürnberger Polizei-Einsatzzentrale darüber, dass in der Königstraße beim dortigen Zugang zum U-Bahnhof "Lorenzkirche" Punker aggressiv betteln würden. Als die Polizeistreife eintraf, konnte sie noch drei Punker, die zwei Hunde mitführten, antreffen. Zwei weitere hatten sich bereits entfernt. Von einem 28-Jährigen wurden sie gleich mit dem "Stinkefinger" begrüßt. Die offensichtlich erheblich alkoholisierten Männer, die Bierflaschen in den Händen hielten, forderten die Streife außerdem auf "abzuhauen". Während die Beamten den Begleitern des 28-Jährigen einen Platzverweis erteilten, den auch einer befolgte, erklärten sie dem 28-Jährigen, dass er zur Identitätsfeststellung mitkommen müsse, weil er die Beamten beleidigt habe. Dagegen wehrte sich der Mann und wurde deshalb zu Boden gebracht. Nun kehrte der 26-jährige Begleiter zurück, mischte sich ein und wollte seinen Freund befreien. Um dies zu verhindern, wurde gegen diesen Pfefferspray eingesetzt. Nachdem Verstärkungskräfte angefordert waren, wurden die beiden Punker festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Die beiden Nürnberger waren mit 1,4 und 1,8 Promille alkoholisiert. Sie wurden in einer Zelle ausgenüchtert. Außerdem wurde Anzeige wegen Widerstands, Körperverletzung, Beleidigung und gegen den 26- Jährigen zusätzlich wegen versuchter Gefangenenbefreiung erstattet. Erst gestern war ein 21-jähriger Punker zu zwei Jahren Freiheitsstrafe mit Bewährung (unter Einbeziehung einer 8monatigen Freiheitsstrafe in anderer Sache) verurteilt worden, weil er Anfang des Jahres kurz hintereinander in zwei Fällen Widerstand gegen Polizeibeamte leistete und einen anderen mit einer Bierflasche geschlagen hatte. Außerdem wurde ihm verboten, außerhalb von Gaststätten Alkohol zu konsumieren. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: