Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1132) Tankwart beraubt - Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Am 05.08.2004, gegen 01.20 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Räuber die Shell-Tankstelle in der Harsdörfferstraße im Nürnberger Stadtteil St. Peter. Der Räuber kaufte zunächst eine Flasche Alkohol. Beim Bezahlen bedrohte er den Kassier der Tankstelle mit einer schwarzen Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Kassier steckte mehrere Hundert Euro in einen Jutebeutel und übergab sie dem Räuber. Dieser flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Regensburger Straße. Fahndungsmaßnahmen blieben bisher ohne Erfolg.

    Im Zusammenhang mit diesem Überfall sucht das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei als Zeugen einen jungen Mann, der zur Tatzeit in der Tankstelle eingekauft hat sowie zwei junge Männer, die an der Tankstelle ihr weißes Transportfahrzeug betankt haben.

    Personen, die sachdienliche Hinweise auf den Räuber geben können, sowie die drei an der Tankstelle anwesenden jungen Männer werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefonnummer 0911/211-3333, in Verbindung zu setzen.

    Beschreibung des Räubers: Ca. 45 bis 55 Jahre alt, ca. 170 cm groß, graumelierte Haare mit auffallenden Geheimratsecken, Bierbauch, trug blaue Jeans und ein blaues T-Shirt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: