Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (966) Beim Klettern abgestürzt

    Schwabach (ots) - Am Mittwoch, den 07.07.2004 gegen 10.30 Uhr, kam es am Kletterfelsen beim Aussichtspunkt "Hohler Fels" am Stausee bei Happurg, Landkreis Nürnberger Land, zu einem Unfall, bei dem eine 38-jährige Frau aus dem Bereich Neumarkt schwer verletzt wurde.

    Die Frau war bereits ca. 5 - 6 m in die Wand eingestiegen und wollte ihr Seil zur Selbstsicherung in einen bereits vorhandenen Haken einhängen. Aus bislang unbekannter Ursache rutschte sie plötzlich ab und fiel 5 - 6 m in die Tiefe. Ihre drei Begleiterinnen konnten sofort über Handy Hilfe herbeiholen. Mit Verdacht auf Wirbelsäulen- und Beinverletzungen kam sie mit dem Rettungshubschrauber ins Südklinikum Nürnberg.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: