Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (415) Mit knapp zwei Promille am Steuer eines 40-Tonners

    Ansbach (ots) - Auf der Autobahn 7 unweit von Rothenburg/T. wurde dieser Tage ein stark betrunkener Sattelzugfahrer gestoppt. Am frühen Abend ergab ein Alko-Test bei dem 38-Jährigen einen Atemalkoholwert von fast zwei Promille. Anderen Kraftfahrern war der Brummifahrer aufgefallen, weil er in Fahrtrichtung Ulm immer wieder in Schlangenlinien fuhr. Zur genauen Feststellung des Alkoholwertes wurde bei dem Kraftfahrer, der in Frankreich wohnhaft ist und mit dem Gefährt eines Unternehmens aus Norddeutschland mit Stückgutfracht unterwegs war, eine Blutentnahme veranlasst. Zudem musste er eine hohe Sicherheitsleistung hinterlegen. Ein herbeigeholter Ersatzfahrer übernahm den 40-Tonner für die Weiterfahrt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: