Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (401) Räuber festgenommen

Nürnberg (ots) - Am 21.03.2004 gegen 03.00 Uhr hielt sich ein 17-jähriger Nürnberger in einem Lokal in der Wodanstraße auf und lernte dort einen 25-jährigen Mann kennen. Dieser lud ihn auf ein Bier in eine Wohnung in der Rankestraße in Nürnberg ein, in welcher sich bereits zwei weitere 23- und 32-jährige Männer aufhielten und Bier tranken. Im Verlauf des nun folgenden Gesprächs forderte der 23-Jährige plötzlich von dem Gast unter Androhung von Schlägen Bargeld. Nachdem dieser jedoch nur 10 Euro in seiner Geldbörse hatte, begaben sich die Männer zu einer Bank in der Allersberger Straße und hoben an einem Geldautomaten vom Konto des Opfers 200 Euro ab. Nach Übergabe des Geldes und Rückkehr zur Wohnung wurde der 17-Jährige von den Männern entlassen. Dieser verständigte die Polizei, welche alle drei Tatverdächtigen ausfindig machen und festnehmen konnte. Gegen die beiden 23- und 25-Jährigen wurde durch die Staatsanwaltschaft Nürnberg Haftantrag gestellt. Sie werden dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der 32-Jährige wurde wieder auf freien Fuß gesetzt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: