Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - Straßenverkehrsgefährdung/Trunkenheitsfahrt

Bad Segeberg (ots) - Kaltenkirchen - Straßenverkehrsgefährdung/Trunkenheitsfahrt: Am Montagabend wurde die Polizei um 22.45 Uhr in den Elbinger Weg gerufen, da dort eine Frau fast umgefahren worden sein sollte und des weiteren der Verdacht der Trunkenheitsfahrt geäußert wurde. Eine Kaltenkirchenerin ging gerade im Elbinger Weg spazieren als sich ein Pkw Opel schnell näherte. Nach Angaben der 59-jährigen konnte diese sich nur durch einen beherzten Sprung zur Seite vor einem Unfall bewahren. Der Pkw-Fahrer gab nicht weiter acht, parkte seinen Opel Vectra und verschwand erheblich torkelnd in einem Hauseingang. Aufgrund der guten Beobachtungen konnte der 26-jährige Fahrer schließlich ausfindig gemacht werden. Der Verdacht der Trunkenheitsfahrt bestätigte sich. Nachdem ein freiwilliger Atemalkoholtest 1,61 Promille ergab, wurde dem Kaltenkirchener in der Paracelsius-Klinik eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der junge Mann wird sich nun wegen Straßenverkehrsgefährung zu verantworten haben. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Bianca Kohnke Telefon:04551/ 884-204 Fax: 04551/ 884-235 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: