Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (209) Handtaschenraub auf Kirchgängerinnen geklärt

Schwabach (ots) - Auf dem Nachhauseweg wurden am 07.02.2004 in Neuhaus zwei ältere Damen, 72 und 77 Jahre, ihrer Handtaschen beraubt. Die jugendlichen Täter konnten seinerzeit unerkannt flüchten. Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung konnte die Tat nun geklärt werden. Zwei 17-Jährige aus dem Landkreis Olpe zeichnen dafür verantwortlich. Die beiden 17-Jährigen waren wegen familiärer Probleme bereits am 31.01.2004 zu Hause ausgerückt und mit dem Zug nach Velden gefahren. Sie suchten sich die Ortschaft Velden auf der Landkarte aus. In Ortsnähe stellten sie ihr Zelt auf und betraten die Ortschaft Velden nur für Einkäufe. Bezüglich der Motivation für die Tat in Neuhaus machten die beiden unterschiedliche Angaben, letztendlich wird das erhoffte Geld doch eine Rolle gespielt haben. Hier hatte das Duo aus Olpe jedoch Pech, die beiden Kirchgängerinnen hatten nur wenige Euro in ihren Handtaschen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Schwabach - Pressestelle Telefon: 09122/927-220 Fax: 09122/927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: