Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Nützen - Strohballenbrand

    Bad Segeberg (ots) -

    Nützen Richtung Schmalfelder Kurven - Strohballenbrand:

    Am Sonntag führten Beamte des Polizeibezirksreviers gegen 16.00 Uhr in Nützen eine Verkehrskontrolle durch.

    Kurz darauf wurde ein Kollege auf den Brand in der Nähe gelegener Strohballen aufmerksam.

    Die dadurch schnell alarmierte Feuerwehr aus Nützen und Schmalfeld konnte noch vier von den 20 gelagerten Strohballen retten.

    Die Rundballen wurden offenbar mit Brandbeschleuniger in Brand gesetzt. Es konnten Teile des Mittels sichergestellt werden.

    Trotz der schnellen Brandentdeckung durch die Polizei konnte kein Täter ergriffen werden.

    Ein Tatzusammenhang zu gleich gelagerten Bränden kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: