Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (56) Über 300 Katalysatoren gestohlen

Ansbach (ots) - Noch keine Spur hat die Polizei von Dieben, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (14./15.01.2004) in Heilsbronn, Landkreis Ansbach, auf das im Nordosten der Stadt liegende umzäunte Gelände eines Schrottverwerters vorgedrungen sind. Die Unbekannten hatten es auf gebrauchte Katalysatoren abgesehen. Über 300 solche Abgasreiniger, die aus Fahrzeugen ausgebaut worden waren und der Wiederverwertung zugeführt werden sollten, wurden gestohlen. Um die große Menge der mit Edelmetallen bestückten Katalysatoren wegzuschaffen, fuhren die Diebe bei der nächtlichen Aktion den Spuren nach mit einem Kleintransporter auf das Gelände. Nach einer ersten Schätzung dürfte die gewichtige Beute einen Wert von nahezu 30.000 Euro haben. Vor gut zwei Monaten wurden vom Gelände des gleichen Betriebs ebenfalls eine größere Menge solcher Gegenstände im Wert von 15.000 Euro gestohlen. Der Fall konnte bislang noch nicht geklärt werden. Sachdienliche Hinweise zu der neuen Tat nimmt die Polizei in Heilsbronn (Telefon 09872/971714) entgegen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Pressestelle Telefon: 0981/9094-213 Fax: 0981/9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: