Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1865) Verkehrsunfall in Nürnberg-Schweinau - hier: Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Am Montag, 22.12.2003, gegen 14.10 Uhr, stand ein 24-Jähriger mit seinem silbernen Pkw Peugeot an der Ampel Schweinauer Hauptstraße auf der Brücke über der Südwesttangente und wollte, vom Fernsehturm kommend, nach links auf die Südwesttangente in Richtung Hafen einbiegen. Als die Ampel für ihn Grünlicht zeigte, fuhr er in den Kreuzungsbereich ein. Auf der Schweinauer Hauptstraße kam aus Richtung Eibach ein roter Pkw Kombi, vermutlich Audi, und fuhr über die Kreuzung, obwohl für ihn die Lichtzeichenanlage Rotlicht gezeigt haben muss. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der Fahrer des Peugeot stark ab. Der Nachfolgende mit seinem roten Pkw Audi A 3 konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf den Peugeot auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 1.500 Euro. Der Fahrer des kreuzenden Kombi, der seine Fahrt fortsetzte, bzw. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg, Unfallaufnahme, Tel. (0911) 65 83-163, in Verbindung zu setzen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: