Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1740) Alkoholisierte Autofahrerin verursachte Verkehrsunfall

Nürnberg (ots) - Am 26.11.2003, gegen 20.15 Uhr, befuhr eine 43-jährige Nürnbergerin mit ihrem Audi 80 die Ostendstraße in Nürnberg in stadtauswärtiger Richtung. In Höhe der Speckhartstraße überholte sie mit überhöhter Geschwindigkeit einen vor ihr fahrenden Audi A 6 rechts und streifte dabei den Pkw. Daraufhin geriet sie ins Schleudern, kam nach links und prallte dort gegen eine Rundholzabsperrung, die sie auf einer Länge von ca. 70 m zertrümmerte. Danach kam sie zum Stehen. Obwohl sich ein ca. 3 m langes Rundholz durch die Windschutzscheibe ins Wageninnere gebohrt hatte und durch die Heckscheibe wieder hinaus ragte, erlitt die Fahrerin glücklicherweise nur leichte Verletzungen. An ihrem Pkw entstand Totalschaden (Wert: ca. 2.500 Euro), am Audi A 6, der von einem 57-jährigen Nürnberger gesteuert wurde, entstand Schaden in Höhe von ca. 6.000 Euro und am Fahrbahnteiler in Höhe von ca. 2.000 Euro. Da die Pkw-Fahrerin offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihr Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: