Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1392) Sattelzug brannte auf der A 6 aus

Ansbach (ots) - Am 15.09.2003, gegen 22.00 Uhr, wurde ein mit Papierrollen beladener Sattelzug aus dem Bodenseeraum auf der Autobahn 6 im Bereich vom AK Feuchtwangen/Crailsheim (Kreis Ansbach) ein Raub der Flammen. Der 40-Tonner brannte vollständig aus. Menschen kamen nicht zu Schaden. Der Transporterfahrer (44) hatte in Fahrtrichtung Nürnberg bemerkt, dass ein Reifen am Auflieger in Brand geraten war. Sofort steuerte der Kraftfahrer, ein selbständiger Unternehmer aus Kreuzlingen, den Seitenstreifen an. In Windeseile griffen die Flammen auf den gesamten Zug über. Ein großes Aufgebot von Feuerwehrkräften bekämpfte den Brand. Auf rund 100.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt. Die Fahrtrichtung Nürnberg war bis gegen 5 Uhr vollständig gesperrt. Der Verkehr wurde über eine Nebenfahrbahn im Bereich des Kreuzes umgeleitet. Es kam zeitweilig zu starken Behinderungen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Pressestelle Telefon:0981/9094-213 Fax: 0981/9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: