Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1328) Polizei nahm gewalttätigen Mann fest

Nürnberg (ots) - Am Sonntagvormittag, 31.08.2003, drang ein geschiedener Ehemann in die Wohnung seiner Ex-Frau in Nürnberg-Glockenhof ein, bedrohte sie mit einer Gaspistole und schlug die 36-jährige Verkäuferin mit der Hand ins Gesicht. In der Wohnung anwesend war die 14-jährige Tochter. Als der Mann mit der Gaspistole in der Wohnung umherschoss, wurde die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost verständigt, und die Beamten konnten im Schlafzimmer die völlig verängstigte Frau und deren Ex-Mann antreffen. Der 39-jährige Russe versuchte noch, die Pistole zu verstecken, was aber nicht gelang. Da der erheblich alkoholisierte Mann (1,5 Promille) mit dem Pkw vorgefahren war, muss er sich nun nicht nur wegen Bedrohung und Körperverletzung verantworten, sondern auch wegen Trunkenheit im Verkehr und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, da er nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Er wurde in den Hafträumen der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost ausgenüchtert und konnte sich bis zu seiner Entlassung wieder beruhigen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: