Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1300) Motorradfahrer verunglückt

Ansbach (ots) - Ein Motorradfahrer aus Mannheim ist am Montagmittag, 25.08.2003, auf der Verbindungsstraße zwischen den Ansbacher Stadtteilen Eyb und Untereichenbach schwer verunglückt. Gegen 11.30 Uhr, so die Ermittlungen der Polizei, war der 35-jährige Zweiradfahrer in Richtung Untereichenbach unterwegs und wollte einen Radlader überholen. In diesem Moment bog der Baumaschinenfahrer (23) nach links in ein Grundstück ab. Obwohl der Mannheimer noch ein Ausweich- und Bremsmanöver einleitete, fuhr er gegen die linke Breitseite des abbiegenden Gefährts. Durch den erheblichen Aufprall und Sturz auf die Straße zog sich der 35-Jährige schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum eingeliefert. Um die genaue Unfallursache herauszufinden, wurde ein Sachverständiger in die Ermittlungen mit einbezogen. Der Sachschaden wird auf insgesamt 5.000 Euro geschätzt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Pressestelle Telefon:0981/9094-213 Fax: 0981/9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: