Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1117) Handtasche geraubt

    Nürnberg (ots) - Opfer eines Handtaschenraubs wurde gestern Abend, 23.07.2003 gegen 20.15 Uhr, eine 64-jährige Seniorin in der Nürnberger Südstadt. Die Frau lief die Galvanistraße in Richtung Schillingstraße auf dem Gehweg. Als sie die Straße überquerte, näherte sich ihr von hinten ein Mann auf einem schwarzen Fahrrad und entriss ihr den mitgeführten weißen Leinenbeutel. In dem Leinenbeutel, der mit einem roten Clownkopf bedruckt war, befanden sich die Geldbörse mit ca. 100 Euro Bargeld und persönliche Gegenstände des Opfers. Mit der Beute flüchtete der Räuber anschließend mit einem Mountainbike von der Schillingstraße in Richtung Sperberstraße und von dort weiter Richtung Pillenreuther Straße.

    Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefonnummer 0911/211-3333, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: