Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (618) Vierter Fernfahrer-Stammtisch in Bayern ab 07.05.03

    Nürnberg (ots) - Zusammen mit der Autobahnpolizei Rothenburg ob der Tauber führt der LBT (Landesverband bayer. Transport- und Logistikunternehmen e. V.) einen weiteren Fernfahrer-Stammtisch durch. Jeweils am 1. Mittwoch des Monats um 19.00 Uhr - Start ist am 7. Mai - können Kraftfahrer zusammen mit Vertretern von Verbänden, Polizei und Gewerkschaften im Autohof Wörnitz an der A 7 (zwischen Rothenburg und Feuchtwangen) anstehende Sorgen und Probleme diskutieren und Lösungsmöglichkeiten finden.

    Ebenfalls am 1. Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr können sich Fernfahrer an den Stammtischen im Autohof Strohofer, Geiselwind, im Autohof Berg an der A 9 sowie am Rasthof Walserberg an der A 8 treffen.

    Die bayerischen Fernfahrerstammtische wurden im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft zwischen dem Innenminister, Herrn Dr. Günther Beckstein, und dem LBT-Vorsitzenden, Herrn Hans Wormser, ins Leben gerufen.

    Diese Treffen zwischen Fahrern und Behördenvertretern werden immer beliebter, da sie nicht nur dem Erfahrungsaustausch dienen, sondern auch einen wesentlichen Beitrag zum besseren gegenseitigen Verständnis leisten.

    Partnerschaft ist im Verkehrswesen seit jeher eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein besseres Miteinander insbesondere auch zwischen Pkw und Lkw.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: