Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (492) Schneller als die Polizei erlaubt

    Nürnberg (ots) - Gleich drei Fahrer mussten am vergangenen Wochenende (05./06.04.2003) im Stadtgebiet Nürnberg durch die Verkehrspolizei wegen weit überhöhter Geschwindigkeit beanstandet werden.

    Die Spitzenleistung erbrachte dabei ein Kradfahrer im Hafengebiet mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 116 km/h am frühen Sonntagabend. Die beiden anderen Pkw-Fahrer wurden im erweiterten Innenstadtbereich am Samstagabend mit 101 km/h und am Samstagnachmittag mit 104 km/h gemessen.

    Dem Kradfahrer droht nun ein Bußgeld in Höhe von 175 Euro sowie zwei Monate Fahrverbot, die beiden Pkw-Fahrer müssen mit einem Bußgeld in Höhe von je 125 Euro sowie einem Monat Fahrverbot rechnen.

    An allen drei Messstellen gilt die innerorts höchst zulässige Geschwindigkeit von 50 km/h.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: