Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (72) Versuchter Trickdiebstahl

    Nürnberg (ots) -

    Am Mittwoch, 15.01.2003, gegen 10.00 Uhr wurde in der Nürnberger Südstadt in der Bulmannstraße, Ecke Ritter-von-Schuh-Platz, ein Passant Opfer eines Trickdiebes. Der Dieb hatte den Passant angesprochen und um Wechselgeld zum Telefonieren gebeten. Als dieser seine Geldbörse herausholte und nach Münzgeld suchte, griff der Dieb ebenfalls mit einer Hand in das Münzgeldfach der Geldbörse und suchte mit. Mit der anderen Hand griff er in das Fach mit den Scheinen und zog ca. 400 Euro Bargeld heraus. Dieses Geld steckte er anschließend gebündelt in seine Jackentasche.

    Da der Passant den Vorgang glücklicherweise bemerkt hatte, packte er den Dieb an der Jacke und forderte sein Geld zurück. Dieser kam der eindringlichen Aufforderung nach und flüchtete dann die Pillenreuther Straße stadteinwärts.

    Beschreibung: ca. 30 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schlanke Figur, schwarze kurze Haare mit Stirnglatze, trug eine braune Jacke.

    Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Tel. 0911/211-3333 erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: