Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (70) 65-jähriger Mann vermisst - hier: Bildveröffentlichung

    Erlangen (ots) - Vermutlich seit Samstag den 11.01.03 wird der 65-jährige Wolfgang B. aus der Friedrich Bauer Siedlung in Erlangen vermisst.

    An diesem Tag hat er letztmals mit seiner Ehefrau, die sich im Urlaub befand, telefoniert. Als sie am 13.01. nach Hause kam, war ihr Mann verschwunden.

    Beschreibung:     Ca. 172 cm groß, schlank, hellbraune/graue kurze Haare. Herr B. ist mit einem grünen Wintermantel, brauner Hose und braunen Schuhen bekleidet. Weiterhin trägt er eine braune Fellmütze sowie braune Fellhandschuhe.

    Herr B., der zeitweise unter Depressionen leidet, ist vermutlich im Reichswald bzw. dem ehemaligen US Schießgelände unterwegs. Auf Grund der herrschenden Witterungsverhältnisse besteht akute Gefahr für sein Leben. Erkenntnisse, die auf das Vorliegen einer Straftat hindeuten, liegen nicht vor.

    Eine großflächige Absuche am Dienstag, 14.01.2003, und heute Morgen, 15.01.2003, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, verlief bislang ohne Erfolg.

    Die Polizei bittet bei der Suche nach Wolfgang B. um die Mithilfe der Bevölkerung. Wer hat den Mann nach dem 11.01.03 gesehen bzw. kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort machen?

Tel.: 09131/760-220

Anlage: Lichtbild des Vermissten


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: