Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2114) 400 Euro für 1 Pfund Zucker, Betrüger festgenommen

    Schwabach (ots) -

  Am Donnerstag, den 08. August 2002 wähnte ein 24-jähriger Iraker aus Schwabach ein Schnäppchen. Man bot ihm eine Videokamera der Marke Sharp für 1.200 Euro an. Nach einigen Verhandlungen wurde das Geschäft abgeschlossen, man einigte sich auf 400 Euro. Während die Verkäufer in einem Pkw VW-Golf saßen, übergab der 24-Jährige den vereinbarten Kaufpreis an den Beifahrer. Der Fahrer verpackte eine schwarze Ledertasche in einer Plastiktüte und so erhielt der 24-Jährige auch durch das Beifahrerfenster seine Ware.

  Als er die Ware kontrollieren wollte und versuchte die schwarze Tasche zu öffnen, klemmte der Reißverschluss. Während dieser Zeit fuhren die Verkäufer bereits weg. Als er die Tasche dann doch aufbekam, musste er feststellen, dass er anstatt der erhofften Videokamera nur 1 Pfund Zucker gekauft hatte.

  Am Freitag 15.11.2002 erkannte der 24-jährige Iraker das Fahrzeug der damaligen Betrüger in Schwabach wieder und verständigte die Polizei. Nach einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten Beamte der Polizeiinspektion Schwabach einen 32-jährigen italienischen Lederhändler aus Neapel festnehmen.

  In seinem Fahrzeug hatte er noch 9 minderwertige Kameraimitate der Marke Canomatec, diese Ware wurde sichergestellt. Dem 32-jährigen Händler aus Neapel konnte die Tat vom August zweifelsfrei nachgewiesen werden. Wegen Verstößen nach dem Markengesetz und Betrugs durfte er, nachdem er eine Sicherheitsleistung von 1.000 Euro bezahlt hatte, seine Fahrt fortsetzen.

  Zu erwähnen wäre noch, dass die Kameraimitate einen Wert von ca. 12 Euro darstellen. Der gewiefte italienische Händler erzielt für diese Ware einen Preis zwischen 50 und 700 Euro.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: