Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1953) Versuchter Überfall auf Tankstelle

    Nürnberg (ots) - Am Mittwoch, 23.10.2002, gegen 6.50 Uhr, betrat ein Unbekannter durch einen Nebeneingang die Jet-Tankstelle in der Gebersdorfer Straße in Nürnberg. Die anwesende Kassiererin forderte er auf, ruhig zu bleiben und ihm das gesamte Geld auszuhändigen. Die Frau rief sofort um Hilfe, was ein gerade eintreffender Tankstellenkunde mitbekam. Der Täter rannte daraufhin aus dem Verkaufsraum und flüchtete mit einem bereitgestellten Fahrrad in Richtung Sana-Klinik. Trotz Verfolgung durch den Kunden konnte der Mann unerkannt entkommen. Das geforderte Geld bekam er nicht.

  Beschreibung des Unbekannten: Ca. 30 Jahre alt, 180 cm groß, sportliche Figur, dunkelblonde, kurze, stark mit Haargel durchzogene Haare. Bekleidet war der fränkisch sprechende Mann mit einer schwarzen Bomberjacke mit orangefarbenen Innenfutter. Es soll sich um einen Deutschen gehandelt haben.

  Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Nürnberg unter der Telefonnummer 0911/211-3333.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: