Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1215) Tod durch Rauschgift

        Nürnberg (ots) - Ein 25-Jähriger ist das vierte Rauschgiftopfer
im Stadtgebiet Nürnberg in diesem Jahr. Der Mann war bereits am
16.05.2002, gegen 00.30 Uhr, von Angehörigen leblos in seiner
Wohnung in der Nürnberger Innenstadt aufgefunden worden. Der
umgehend verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod des
25-Jährigen feststellen. Eine exakte Todesursache stand bislang noch
nicht fest.

  Das jetzt durch die Rechtsmedizin vorliegende chemisch-toxikologische Gutachten bestätigte den Verdacht, dass der 25-Jährige an den Folgen einer Drogenintoxikation (Kombination von Methadon und Tramadol) verstorben ist. Der Tote war den Behörden als Konsument harter Drogen bekannt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: