Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1129) Kioskeinbrecher ermittelt

        Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Kriminalpolizei konnte jetzt zwei
Kioskaufbrüche klären, die Anfang Mai 2002 am Tiergarten in Nürnberg
begangen worden waren. Als Tatverdächtige wurden drei Jugendliche
(14 bis 15 Jahre) und eine Strafunmündige ermittelt. Das Quartett
hatte den Kiosk zwei Mal aufgebrochen und jeweils Süßigkeiten im
Gesamtwert von ca. 350 Euro daraus gestohlen. Durch
Umfeldermittlungen im Stadtteil Mögeldorf waren die Ermittler dann
auf die Spur der Vier gekommen.

  Soweit bereits strafmündig, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. In allen Fällen wurde auch das Jugendamt verständigt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: