Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020315 - 0316 Nieder-Eschbach: Wirtin überfallen.



        Frankfurt (ots) - Am gestrigen Mittwoch öffnete gegen 16.40 Uhr
die Inhaberin der  Gaststätte "Joe's Pilsstube" in der
Deuil-la-Barre-Straße 107 ihr  Lokal. Kurz darauf folgte ihr ein
Mann, bedrohte die 40jährige  Frankfurterin mit einer Schußwaffe und
verlangte von ihr Geld. Dabei  zeigte er auf ihre Kellnergeldbörse.
Der Unbekannte nahm dann das  Portemonnaie der Wirtin mit etwa 500
Euro an sich, sperrte die Frau  in einem Hinterzimmer ein und
flüchtete in unbekannte Richtung. Die  Überfallene konnte sich wenig
später selbst befreien und die Polizei  verständigen.
Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

  Täterbeschreibung: männlich, ca. 18 bis 19 Jahre alt, ca. 1,75 m
groß, hagere Gestalt,  kurze, schwarze Haare, vermutlich Südländer.
Der Täter trug zur  Tatzeit ein dunkelgraues/schwarze Kapuzenshirt.
An der linken Hand  trug er einen silbernen Ring mit türkischen
Steinen  (Indianerschmuck). Bei der von ihm benutzten Waffe soll es
sich um  eine silberne Pistole gehandelt haben.

  Sachdienliche Hinweise bitte an das Raubkommissariat K 12, Telefon  
755-5128 oder 755-5050 (Kriminaldauerdienst). Hinweise nimmt auch  
jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Manfred Feist/-8013).

  Bereitschaftsdienst:  Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy:  
0177-23697787 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: