Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1023) Leiche eines Kindes aus der Wörnitz geborgen

        Ansbach (ots) - Am 10.06.2002, gegen 14.00 Uhr, wurde von einem
Spaziergänger die Feuerwehr und die Polizei verständigt, dass er in
Wassertrüdingen, Landkreis Ansbach, nahe der Brücke über die Wörnitz
am Volksfestplatz einen "verdächtigen Gegenstand" im Wasser treibend
festgestellt habe. Ersten Feststellungen zufolge dürfte es sich um
die Leiche des 6 Jahre alten Tolga Lübke handeln, nach dem seit dem
vergangenen Mittwochnachmittag gesucht wurde. Die Bekleidung des
noch im Wasser liegenden Jungen ist mit der Kleidung des Vermissten
identisch. Die Bergung der Leiche dauert derzeit an.

  Wie bereits berichtet, war der 6 Jahre alte Junge am Mittwochnachmittag vom Kinderheim vermisst gemeldet worden. Groß angelegte Suchaktionen mit zeitweise bis zu 320 Kräften verliefen über mehrere Tage hinweg negativ.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: