Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1009) Kind flüchtete nach Radunfall

Nürnberg (ots) - Am 09.06.2002, gegen 10.30 Uhr, fuhr ein 80-jähriger Nürnberger mit seinem Fahrrad auf dem Radweg in der Schweinauer Hauptstraße in Nürnberg. Auf Höhe der Grünstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem sechs bis sieben Jahre alten Radfahrer. Der Rentner stürzte dabei und zog sich schwere Verletzungen zu. Vom Rettungsdienst wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Der unfallbeteiligte Junge entfernte sich von der Unfallstelle. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter Telefon 6583-163 zu melden. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: