Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (969) Drogenfrei in Fürth "Ohne Drogen abgehoben" - hier: Bildveröffentlichung

    Fürth (ots) - Tiefgaragenparty am 08.06.02, von 21.00 Uhr -  05.00 Uhr bei der Polizeidirektion Fürth

Gemeinsame Jahresaktion des Lions  Club Fürth, des Sicherheitsbeirates der Stadt Fürth und der Polizeidirektion Fürth

  Nach dem großen Erfolg der Ersten Fürther Polizei-Tiefgaragenparty im Jahr 2001, es kamen etwa 2.000 Gäste zu der Veranstaltung, organisiert die Polizeidirektion Fürth im Rahmen der gemeinsamen Jahresaktion Drogenfrei in Fürth, "Ohne Drogen - Abgehoben" eine zweite lange Tanznacht auf dem Areal der Polizei in Fürth, Kapellenstraße 10.

  Insbesondere die Zielgruppe Jugendliche/junge Erwachsene soll bei dieser alkoholfreien Feier die Erfahrung machen können, dass Fun, Action, "gut drauf sein" und Spaß haben auch ohne Drogen und Alkohol möglich sind.

  Der Radiosender "Hitradio N1" wird mit den DJ´s Gerald Kappler, Polique und Falco den musikalischen Background aus den Bereichen Hits, Dance, Hip Hop, Soul, House und Techno bieten und mit seinem technischen Equipment mit vielen Lichteffekten (Laser, Skybeamer...) für visuelle Aha-Erlebnisse sorgen.

  Da  der Lions Club Fürth sämtliche Kosten trägt,  ist der Eintritt für alle (die über 16 Jahre alt sind) frei. Aufgrund des Charakters der Veranstaltung dürfen mit Genehmigung des Jugendamtes der Stadt Fürth 16 - 18-Jährige die Party nicht wie gesetzlich geregelt bis 24.00 Uhr, sondern bis 02.00Uhr besuchen.

  Im Außenbereich, abseits der Discoveranstaltung, der durch einen Tarnnetzüberbau ein dschungelartiges Ambiente erhält, werden Getränke (nur alkoholfrei) und ein Barbecue angeboten. An einem Info-Point, der von der Jugendarbeitsgruppe der Polizeiinspektion Fürth-Ost betreut wird, bieten wir Gelegenheit für persönliche Gespräche und Informationen rund um das Thema Drogen (incl. Alkohol). Um einen Abgleich der Zielvorstellungen der Veranstalter, der Wirkung auf die Zielgruppe, für andere Möglichkeiten der Drogenprävention zu erhalten, wird bei den Partygästen ein anonymisiertes Interview durchgeführt. Dabei sollen unter anderem Fragen zum Veranstaltungsbesuch, zum persönlichen Umfeld, zu Kontaktmöglichkeiten mit illegalen Drogen gestellt und für zukünftige Präventionsveranstaltungen ausgewertet werden.

  Herzliche Einladung an die Vertreter der Medien, sich am 08.06.2002 von 21.00 - 05.00 Uhr mit eigenen Augen und Ohren über die Tiefgaragenparty zu informieren.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: