Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (966) Sexueller Übergriff auf 15-Jährige

        Nürnberg (ots) - Eine 15-jährige Schülerin hatte in einer
Nürnberger Tageszeitung eine Anzeige aufgegeben, in der sie einen
Job als Babysitterin suchte. Am Sonntag, 02.06.2002, rief ein
29-Jähriger bei der Schülerin an und bestellte sie zu einem
Vorstellungsgespräch zu sich nach Hause. Während des Gesprächs, bei
dem Mutter und Kind nicht zugegen waren,  schaltete der Mann
plötzlich den Videorekorder ein und fragte die 15-Jährige, ob sie
mit ihm einen Pornofilm ansehen wolle. Daraufhin wandte sich das
Mädchen zum Gehen und wollte die Wohnung verlassen. Der 29-Jährige
packte sie jedoch am Arm und wollte sie ins Schlafzimmer ziehen. Als
die 15-Jährige ihm eine Ohrfeige gegeben hatte, ließ er von ihr ab,
und sie konnte die Wohnung verlassen.

  Die Polizei rät besonders jungen Frauen, sich bei solchen
Vorstellungsgesprächen oder ähnlichen Verkaufsverhandlungen nicht
alleine in fremde Wohnungen zu begeben, sondern sich zumindest
begleiten zu lassen.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: