Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (796) Nach Verkehrskontrolle Polizeibeamte attackiert

        Fürth (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag (04./05.05.02)
kontrollierte einer Polizeistreife in Wilhermsdorf, Landkreis Fürth,
eine Autofahrerin. Dabei wurde festgestellt, dass die 45-jährige
Pkw-Lenkerin stark nach Alkohol roch. Nachdem ein Alkotest positiv
verlief, sollte die 45-Jährige mit zur Polizeiinspektion Zirndorf
genommen werden, um dort eine Blutentnahme vorzunehmen. Das brachte
ihren mitfahrenden Ehemann so in Rage, dass er versuchte, seine Frau
aus dem Streifenwagen zu befreien. Er ging auf die Beamten los und
konnten nur durch den Einsatz von Pfefferspray abgewehrt werden. Als
der Mann sich schließlich von der Örtlichkeit entfernte, warf er
noch eine Handvoll Steine gegen die Beamten und den Streifenwagen,
der dabei leicht beschädigt wurde. Die 45-jährige Fahrzeuglenkerin
wurde zur Polizeiinspektion Zirndorf gebracht, wo eine Blutentnahme
durchgeführt wurde.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: