Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (793) Klassischer Fehlschuss

Nürnberg (ots) - Am vergangenen Freitag, 03.05.2002, gegen 20.15 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zum Brand von zwei Gartenhäuschen in den Nürnberger Stadtteil Zerzabelshof gerufen. Obwohl die Berufsfeuerwehr Nürnberg den Brand schnell löschen konnte, entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Zeugen teilten der Polizei wenig später mit, dass sie etwa eine Stunde vor dem Brand zwei gezündete Feuerwerksraketen über der Kleingartenkolonie bemerkt hatten. Beamte der Spurensicherung fanden schließlich in einer Mülltonne, die zu einem anderen Gartenhaus gehört, einen frisch abgebrannten Feuerwerkskörper. Als der Besitzer dieses Gartenhäuschens, ein 56-Jähriger, wenig später zu seinem Gartenhaus kam, wurde dieses durchsucht. Dabei wurden weitere Feuerwerkskörper aufgefunden und sichergestellt. Der Gartenhausbesitzer selbst stand deutlich unter Alkoholeinwirkung (Alkomattest ca. 2 Promille). Bei der anschließenden Befragung durch die Brandermittler der Nürnberger Kriminalpolizei räumte der 56-Jährige schließlich ein, dass er von einem befreundeten 52-jährigen Gartenhausnachbarn durch einen "Signalschuss" mit einer Feuerwerksrakete zu einem Glas Bier eingeladen werden sollte. Daraufhin wollte er ebenfalls mit einem Signalschuss mit einer Feuerwerksrakete die Einladung annehmen. Dieser Schuss sei allerdings völlig danebengegangen. Gegen den 56-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet und gegen den 52-Jährigen wird wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Sprengstoffgesetz ermittelt. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: